Zoom-Videokonferenzen

Liebe Eltern,

aufgrund der vielen Einschränkungen und Vorschriften, werden wir testweise das ein oder andere Angebot online bzw. per Zoomkonferenz stattfinden lassen.

Hierzu vorab ein paar wichtige Informationen:

 

Informationen zur Teilnahme an einer Zoom- Online Veranstaltung  

Wir freuen uns, mit Zoom eine Alternative zu haben, die geplanten Veranstaltungen stattfinden zu lassen und den fachlichen Austausch weiterhin zu ermöglichen.

Beachten Sie im Vorfeld und während der Veranstaltung bitte folgende Hinweise.

  • Die Zugangsdaten erhalten Sie vorab per Mail. Die Zugangsdaten sind ausschließlich für den eingeladenen Teilnehmer*innenkreis. Geben Sie den Link/ die Daten daher nicht weiter! Sorgen Sie ebenfalls für einen ungestörten Ort, der Inhalt ist ausschließlich für den Teilnehmer*innenkreis vorgesehen. Das Aufnehmen der Veranstaltung in jeglicher Form ist untersagt. Installieren Sie vorher Zoom auf Ihrem Computer (auf dem lokalen Rechner, nicht auf der Server- Ebene).
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Computer ein funktionstüchtiges Mikrofon und eine funktionstüchtige Kamera hat und testen diese im Vorfeld. Die IT- Abteilung des Kirchenamtes Osnabrück kann unterstützend angefragt werden.
  • Bitte bedenken Sie, welchen Hintergrund Sie haben, wenn Sie mit Video an der Online- Veranstaltung teilnehmen. Überlegen Sie also, was Sie den Teilnehmer*innen zeigen möchten. Setzen Sie sich außerdem nicht vor ein Fenster und stellen Sie sicher, dass genügend Licht vorhanden ist. Installieren Sie ggf. eine zusätzliche Lichtquelle in der passenden Position, z.B. eine Schreibtischlampe.


Los geht’s:

  • Loggen Sie sich mit den zugesandten Daten ein, tragen Sie Ihren vollständigen Namen ein- dieser erscheint am Videorand.
  • Stimmen Sie zu, per Computeraudio- und Video beizutreten.
  • Bitte schalten Sie während der Veranstaltung das Mikrofon aus, ansonsten kann es zu Tonproblemen kommen. Schalten Sie das Mikrofon dann an, wenn Sie etwas sagen möchten. Nutzen Sie dafür die Handhebefunktion oder melden Sie sich. Sie haben die Möglichkeit die Kamera und das Mikrofon entweder am Bildschirmrand oder innerhalb Ihres eigenen Bildes zu bedienen.
  • Planen Sie am Anfang ein wenig Zeit ein, um sich stressfrei einzuloggen und sich an Zoom etwas auszuprobieren.
  • Sie können während der Veranstaltung den Chat für Kommentare, Zustimmungen, etc. nutzen.

 

Ein Hinweis zum Schluss:

Zoom- Veranstaltungen bedürfen ein wenig Disziplin und können über einen längeren Zeitraum anstrengend sein. Meiden Sie daher Zwischenkommentare, nutzen Sie stets die Handhebefunktion und warten darauf, bis der/ die Moderator*in Ihnen das Wort erteilt. Zur Entlastung Ihrer Augen, lassen Sie auch mal den Blick schweifen und „starren“ nicht durchgängig auf den Bildschirm. Sorgen Sie im Vorfeld für Getränke und Essen, in einer Präsenzveranstaltung würde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bei längeren Veranstaltungen werden selbstverständlich Pausen eingeplant